Vom Sender zur Plattform? Die deutsche Medienlandschaft im Jahr 2030

moderierte Talk-Runde

Bühne A  •  60 Min.

Wie sieht die Medienwelt im Jahr 2030 aus? Prognosen sehen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk als eine „einzige große öffentlich-rechtliche Mediathek“. Immer speziellere Angebote erreichen spitze Zielgruppen und private Anbieter schließen sich zusammen und strukturieren die Unternehmen neu. Entsteht eine europäische digitale Infrastruktur abseits von Tech-Konzernen? Welche Trends werden die Zukunft der Medienwelt dominieren? Wo liegen die Chancen für die Anbieter angesichts der sich radikal verändernden Mediennutzung? Mit welchen Strategien werden die Akteure des dualen Rundfunksystems den Entwicklungen wie Konzentration oder der Marktmacht globaler finanzstarker Konzerne entgegentreten? Was kann und muss die Medienpolitik hier tun?