Auftrag & Struktur: Wie besteht der öffentlich-rechtliche Rundfunk im digitalen Wettbewerb?

moderierte Talk-Runde

Bühne A  •  60 Min.  • 

Wie kann der öffentlich-rechtliche Rundfunk modernisiert werden? Bis Oktober soll von den Ländern dafür ein Entwurf vorliegen. Im Kern geht es um zwei Schwerpunkte: Zum einen soll der Auftrag flexibler werden. Zum anderen sollen die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Inhalte auf einer gemeinsamen Plattform anbieten und sich zu einem gemeinwohlorientierten Netzwerk weiterentwickeln. Wie kann der Auftrag geschärft werden, damit sich das Angebot besser von kommerziellen Anbietern unterscheidet? Was bedeutet das für die Struktur der öffentlich-rechtlichen Sender? Wie muss ein Programm gestaltet sein, das nicht nur informiert und unterhält, sondern darüber hinaus einen Mehrwert für die Gesellschaft schafft? Ist durch die Idee einer einheitlichen Plattform die Zusammenlegung von ARD und ZDF vorgezeichnet? Und hat das Indexmodell doch noch eine Chance?