Qualität in Serie?

moderierte Talk-Runde

Bühne B  •  60 Min.

Der deutsche Film- und Fernsehmarkt galt und gilt vielen immer noch als qualitatives Wasteland. Sind Produktionen wie “Dark“, „Babylon Berlin” oder “Bad Banks” als Gegenbeispiele einfach nur herausragende Einzelfälle? Für wie wettbewerbsfähig im internationalen Vergleich halten Produzenten und Kreative die deutsche Branche? Was hat zu den Erfolgen geführt, wo müssen sich Strukturen, Produktionsbedingungen und Arbeitsweisen noch weiter wandeln, um zukunftsfähig zu sein? Und was kommt eigentlich nach dem Serienhype?