Dr. Lydia Hüskens

FDP Sachsen-Anhalt Präsidiumsmitglied der Bundes-FDP

Dr. Lydia Hüskens

1964 geboren, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne. Nach dem Abitur in Geldern 1983 studierte Hüskens Geschichte, Politikwissenschaft und Publizistik in Münster und hat dort 1990 zum Dr. phil. promoviert. Die politische Laufbahn begann mit dem Eintritt in die FDP 1989. Von 2002 bis 2011 arbeitete Hüskens als parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion der Freien Demokraten im Landtag Sachsen-Anhalt. Im Anschluss arbeitete Hüskens im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, bevor sie 2015 die Geschäftsführung des Studentenwerks Halle übernahm. Seit 2020 ist Hüskens Präsidiumsmitglied der Bundes-FDP sowie Landesvorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt.