Elisabeth Winkelmeier-Becker

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

 Elisabeth Winkelmeier-Becker
Rene Schwerdtel

Als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie vertritt Elisabeth Winkelmeier-Becker den Minister im politischen Bereich, insbesondere gegenüber dem Bundestag und dem Bundesrat und in den Fraktionen. Als Sonderbeauftragte der Bundesregierung koordiniert sie außerdem die Umsetzung der internationalen Initiative für mehr Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (Extractive Industries Transparency Initiative – EITI) in Deutschland (D-EITI). Außerdem vertritt sie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG und in der DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH.

Veranstaltungen

    Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Upload-Filter & Co. EU-Urheberrechtsrichtlinie – Sind die globalen Plattformen die Gewinner?

    Seit 2020 gibt es ein neues EU-Urheberrechtsgesetz, das es Kreativen und ihren Partnern ermöglichen soll, für die Nutzung ihrer Werke faire Preise auszuhandeln. Die Richtlinie muss nun bis Juni 2021 in nationales Recht übertragen werden, doch der deutsche Entwurf steht immer wieder in der Kritik …

    Moderation: Michael Sahr
    Teilnehmer: René Houareau, Dr. Christian Meyer-Seitz, Dr. Georg Nolte, Julia Reda, Elisabeth Winkelmeier-Becker