Prof. Dr. Frank Lobigs

Technische Universität Dortmund Professur für Journalistik mit dem Schwerpunkt Medienökonomie

Prof. Dr. Frank Lobigs
Asmus Henkel

Geboren 1969. Studienabschlüsse als Diplom-Volkswirt und Diplom-Journalist. Promotion als (Ober-)Assistent am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IKMZ) in der Abteilung Medienökonomie. Seit 2007 Professor für Medienökonomie an der TU Dortmund. Schwerpunkt in Lehre und Forschung sind die ökonomischen Grundlagen des Journalismus und die digitale Transformation der Medienbranche, Mitherausgeber der Fachzeitschrift „MedienWirtschaft“, sowie der Nomos-Schriftenreihe „Aktuell. Studien zum Journalismus“.

Veranstaltungen

    Bühne Cmoderierte Talk-Runde60 Min.

    Sparzwang vs. Qualität in Redaktionen - Arbeitsbedingungen für Journalisten

    Verlage, Sender und seit kurzem auch digitale Medienunternehmen – alle stehen unter massivem Kostendruck und fast alle müssen sparen. Viele Verlagshäuser wollen ihre Tageszeitungen verkaufen, schließen Redaktionen und reduzieren das Angebot. Die Folge ist sehr oft Personalabbau. Wie können …

    Moderation: Michael Bewerunge
    Teilnehmer: Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Ine Dippmann, Georg Wallraf, Prof. Dr. Frank Lobigs