Ingrid Brodnig

Autorin und Publizistin

 Ingrid Brodnig
Ingo Pertramer/Brandstätter Verlag

Ingrid Brodnig ist Journalistin mit dem Themenschwerpunkt digitale Medien. 2017 erschien ihr Buch „Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren”, das mit dem Bruno-Kreisky-Preis ausgezeichnet wurde. Brodnig ist auch digitale Botschafterin der österreichischen Bundesregierung in der EU.

Veranstaltungen

    Bühne Bmoderierte Talk-Runde60 Min.

    scobel: Medien, Macht und Manipulation.

    Aufzeichnung für die Sendereihe „scobel“ in Kooperation mit 3sat. Digitale Medien wälzen die Gesellschaft, die politischen und wirtschaftlichen Systeme und die Öffentlichkeit um, und sie verändern auch die Individuen, ihr Verhalten, ihre Wünsche, ihre Wahrnehmung und ihre Beziehungen. Das Buzzword …

    Moderation: Gert Scobel
    Teilnehmer: Prof. Dr. Martin Emmer, Ingrid Brodnig, Prof. Dr. Dirk Baecker