Jana Hensel

Zeit Online & Die Zeit im Osten Autorin und Journalistin

 Jana Hensel
Michael Mann

*1976 in Leipzig, Studium der Germanistik und Romanistik. 2002 erschien “Zonenkinder”, das über ein Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Als freie Journalistin u.a. für Die Zeit und Zeit Magazin tätig. 2010 gewann sie den Theodor-Wolff-Preis in der Kategorie Essay. Von 2012 bis 2014 war sie Mitglied der Chefredaktion der Wochenzeitung der Freitag. 2017 erschien ihr erster Roman “Keinland”. 2018 erschien gemeinsam mit dem Soziologen Wolfgang Engler: “Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein”

Veranstaltungen

    Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Verkannter Osten? Ostdeutsche Realitäten und Diskurse in den Medien

    Wie stark beschäftigen sich deutschsprachige Medien mit Nachrichten und Problemen aus dem Osten Deutschlands? Sind die ostdeutschen Sichtweisen ausreichend repräsentiert? Warum arbeiten so wenige ostdeutsche Journalistinnen und Journalisten in überregionalen Redaktionen?

    Moderation: Andreas Postel
    Teilnehmer: Prof. Dr. Karola Wille, Robert Schneider, Jana Hensel, Michael Kretschmer