Julia Reda

Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. Projektkoordinatorin control ©

 Julia Reda
CC-by 4.0 Diana Levine

Julia Reda ist Expertin für Urheberrecht und Kommunikationsfreiheit und leitet das Projekt control © der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. Von 2014 bis 2019 war sie Mitglied des Europäischen Parlaments, wo sie sich auf netzpolitische Themen, insbesondere die EU-Urheberrechtsreform und die Regulierung von Online-Plattformen, konzentriert hat. Julia ist Fellow der Shuttleworth Foundation und Affiliate des Berkman Klein Center for Internet & Society an der Harvard-Universität. Sie hat einen Magisterabschluss in Politikwissenschaft und Publizistik der Universität Mainz.