Prof. Dr. Michael Haller

Prof. Dr. Michael Haller

Michael Haller, Prof. Dr. phil. leitet das Europäische Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung (EIJK) in Leipzig. Bis zu seiner Emeritierung lehrte er an der Universität Leipzig, wo er den 1993 reformierten Diplomstudiengang Journalistik aufgebaut hat. Vor seiner wissenschaftlichen Laufbahn war er als Reporter und Redakteur in verschiedenen Pressemedien tätig, darunter 13 Jahre beim Spiegel, dann als Ressortleiter bei der Zeit. Er ist Verfasser mehrerer Standardwerke des Journalismus, darunter „Recherchieren“ (heute 8. Auflage).