Patricia Schlesinger

rbb/ARD ARD-Vorsitzende

 Patricia Schlesinger
© Bildrechte: Thomas Ernst/rbb

Patricia Schlesinger, 60, ist seit 2016 Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und seit Januar 2022 Vorsitzende der ARD. Nach ihrem Studium in Hamburg und Aix-en-Provence volontierte sie beim Norddeutschen Rundfunk. Sie arbeitete als Reporterin, Redakteurin und Moderatorin für das ARD-Magazin “Panorama”, leitete das ARD-Studio Südostasien in Singapur und war USA-Korrespondentin in Washington. Nach ihrer Rückkehr übernahm sie die Leitung des Programmbereichs Kultur und Dokumentation beim NDR Fernsehen. Von ihr betreute Produktionen gewannen zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Deutsche Filmpreis, Grimme- und Fernsehpreis, ein Emmy Award und ein Oscar.

Veranstaltungen

  • Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Vom Sender zur Plattform? Die deutsche Medienlandschaft im Jahr 2030

    Wie sieht die Medienwelt im Jahr 2030 aus? Prognosen sehen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk als eine „einzige große öffentlich-rechtliche Mediathek“. Immer speziellere Angebote erreichen spitze Zielgruppen und private Anbieter schließen sich zusammen und strukturieren die Unternehmen neu.

    Moderation: Eva Lindenau
    Teilnehmer: Christian Berthold, Dr. Reiner Haseloff, Dr. Wolfgang Kreißig, Malte Krückels, Wolfgang Link, Patricia Schlesinger, Marlehn Thieme