Tom Buhrow

WDR-Intendant und ARD-Vorsitzender (2020/2021)

 Tom Buhrow
WDR/Herby Sachs

Tom Buhrow ist ARD-Vorsitzender und seit 2013 Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Als ausgebildeter Journalist wurde er als Moderator der bundesweiten ARD-Fernsehnachrichten “Tagesthemen” (2006-2013) bekannt. Von 1994 bis 2002 war er ARD-Korrespondent in Washington und von 2002 bis 2006 zusätzlich Büroleiter des dortigen ARD-Studios. Er arbeitete auch als ARD-Korrespondent in Paris. Seine WDR-Karriere begann er nach dem Volontariat Mitte der achtziger Jahre als Redakteur, Reporter und später als Moderator der Regionalsendung „Aktuelle Stunde“. Buhrow hat einen Magisterabschluss in Geschichte und Politikwissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Veranstaltungen

  • Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Vielfältige Medien sichern! Welche Impulse braucht unser Mediensystem?

    Nicht erst durch die Covid-19-Pandemie haben sich Mediennutzung und -verbreitungswege massiv verändert und das Mediensystem vor neue Herausforderungen gestellt. Darauf haben die Länder bereits 2020 mit dem neuen Medienstaatsvertrag reagiert. Dieser regelt die Beziehungen zwischen klassischen …

    Moderation: Dr. Uwe Vorkötter
    Teilnehmer: Tom Buhrow, Claus Grewenig, Dr. Christoph Palmer, Heike Raab, Stefan Raue, Prof. Dr. Mario Voigt