Ulrike Winkelmann

taz Chefredakteurin

 Ulrike Winkelmann

Ulrike Winkelmann ist seit 2020 eine von zwei Chefredakteurinnen der taz in Berlin. Geboren 1971 in Wiesbaden, aufgewachsen in Ostwestfalen, studierte sie Germanistik, Politologie und Öffentliches Recht in Hamburg und London und volontierte ab 1995 bei der taz Hamburg. Einstieg bei der taz in Berlin Ende 1999 als Chefin vom Dienst, dann Sozialredakteurin, Parlamentskorresponentin, Leiterin der Innenpolitik. Zwischenstationen 2010/2011 bei der Wochenzeitung „der Freitag“ und von 2014 bis 2020 beim Deutschlandfunk in Köln.

Veranstaltungen

  • Bühne Bmoderierte Talk-Runde45 Min.

    Diversität in den Medien II: Good-Practice für eine inklusive Redaktionskultur

    Eine ausgewogen zusammengesetzte Redaktion soll die Lebenswirklichkeit der deutschen Bevölkerung besser abbilden - so der Wunsch. Doch warum sind Menschen mit Einwanderungsgeschichte oder ohne akademischen Abschluss in Redaktionen nach wie vor unterrepräsentiert? Wo liegen im Alltag die …

    Moderation: Carolin Ollivier
    Teilnehmer: Ferda Ataman, Nhi Le, Gaudenz Looser, Isabelle Sonnenfeld, Ulrike Winkelmann