Carolin Ollivier

Arte Redaktionsleiterin ARTE Journal

 Carolin Ollivier

Nach einem Studium der Politikwissenschaften in Bonn, Berlin und Paris beginnt Carolin Ollivier ihre journalistische Laufbahn bei der AVE Fernsehproduktionsgesellschaft in Berlin. In deren Auftrag arbeitet sie für verschiedene Formate des öffentlich-rechtlichen Fernsehens (Friedman/ARD, Quergefragt / SWR, Metropolis / ARTE). 2006 wechselt sie zum ARTE Journal, zunächst als Redakteurin und Reporterin, dann auch als Moderatorin. Von 2009 bis 2013 berichtet sie für ARTE aus Brüssel über die EU. Seit 2014 leitet sie die Redaktion ARTE Journal, und ist stellvertretende Hauptabteilungsleiterin Information.