Prof. Dr. Hubertus Gersdorf

Universität Leipzig Juristenfakultät: Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht

Prof. Dr. Hubertus Gersdorf
privat

Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg. Staatsexamina 1988 und 1991. Promotion 1991, Habilitation 1998.
1998 – 2016 Gerd Bucerius-Stiftungsprofessur für Kommunikationsrecht und Öffentliches Recht (Universität Rostock).
Seit 10/2016 Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht (Universität Leipzig).
04/2010 – 04/2013 Sachverständiges Mitglied der Enquête-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages.
Forschungsschwerpunkte: Öffentliches Recht, v.a. Regulierungs-, Medien- und Telekommunikationsrecht.

Veranstaltungen

    Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Neue Regeln für Internet-TV-Anbieter: Wie viel Lizenz muss sein?

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Mitteldeutschen Vereinigung für Medienrecht e.V. Der neue Medienstaatsvertrag soll künftig auch konkrete Vorgaben für reine Internet-TV-Angebote enthalten. Debattiert wird, ob und wann diese Anbieter eine Rundfunklizenz beantragen müssen - und mit welchen …

    Moderation: Vera Linß
    Teilnehmer: Prof. Dr. Hubertus Gersdorf, Arno Heinisch, René Falkner, Carine Chardon, Annette Kümmel, Joachim Becker