Anzeige

Oliver Schenk

Sächsische Staatskanzlei Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien

 Oliver Schenk
© Bildrechte: Sächsische Staatskanzlei

Diplomvolkswirt / 1994 Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung / 1999 Sächsisches Finanzministerium / 2002-2005 Büroleiter des Sächsischen Ministerpräsidenten / 2005-2009 Sächsische Staatskanzlei AL für Ressortkoordinierung und AL für polit. Planung, Bundesangelegenheiten und Internationales / 2009 Sächsisches Innenministerium AL für Verwaltungsmodernisierung und IT / 2010 Bereichsleiter CDU-Bundesgeschäftsstelle / 2014-2017 Bundesministerium für Gesundheit AL für Grundsatzfragen und Telematik / 2017 Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten / seit 2019 Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien

Veranstaltungen

  • Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Return to Sender - Die Ideen des Zukunftsrats

    “Radikal”, “ohne Sachverstand” oder “Jahrhundertaufgabe” - das sind drei Reaktionen auf die Vorschläge des “Zukunftsrates”. Dieser hat Anfang des Jahres im Auftrag der Rundfunkkommission Ideen zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vorgestellt. Dazu gehören eine neue Dachorganisation …

    Moderation: Michaela Kolster
    Teilnehmer: Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Julia Jäkel, Ralf Ludwig, Oliver Schenk, Marlehn Thieme
  • Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Rundfunkbeitrag – Belastungsprobe für Länder und Sender

    Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) empfiehlt eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf knapp unter 19 Euro ab 2025. Mehrere Länder sprechen sich gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags aus. Die Sender verweisen auf gestiegene Kosten und ihre eigenen Sparanstrengungen. Wie kann ein …

    Moderation: Michael Sahr
    Teilnehmer: Karin Brieden, Prof. Dr. Martin Detzel, Prof. Dr. Kai Gniffke, Christian Meier, Heike Raab, Oliver Schenk u.a.
  • Bühne Bmoderierte Talk-Runde60 Min.

    Die Medienminister: Klartext 2024

    Der Medienstandort Mitteldeutschland ist im Vergleich zu klassischen deutschen Medienstandorten eher klein, besticht jedoch durch Innovation, Talente und national bedeutende Medienhäuser. Wie kann die Region künftig noch relevanter und einflussreicher werden? Welche Rolle spielt dabei die …

    Moderation: Helmut Hartung
    Teilnehmer: Malte Krückels, Rainer Robra, Oliver Schenk