Anzeige

Ulrike Simon

Journalistin

 Ulrike Simon
© Bildrechte: Björn-Arne Eisermann

Ulrike Simon, geb. 1968 in Heidelberg, arbeitet seit 1993 als Journalistin und verfolgt seither intensiv die Entwicklung der Medienbranche. Nach dem Magister-Studium in Mannheim und dem Volontariat in Hamburg war sie Redakteurin und später Ressortleiterin bei der Fachzeitschrift Der Kontakter. 1999 wechselte sie nach Berlin zur B.Z., wurde 2000 beim Tagesspiegel Leiterin des Medienressorts und 2007 Reporterin bei der Welt-Gruppe. Von 2008 an arbeitete Simon freiberuflich als Autorin der Berliner Zeitung und der FR, des Medium Magazins und des RND sowie beim Spiegel und bei Horizont. 2021 wechselte sie in die Intendanz des rbb. 2015 erhielt sie den Bert-Donnepp-Preis für Medienpublizistik.

Veranstaltungen

  • Bühne Amoderierte Talk-Runde60 Min.

    Mehr als Nische? Journalismus von außen

    Neben den klassischen Medien etablieren sich seit Jahren neue und sogenannte alternative Medien. Liegt das daran, dass traditionelle Medien ihre Zielgruppen nicht mehr erreichen? Ist der ökonomische Druck auf Verlage und Medienhäuser zu groß geworden? Oder sind Alternativmedien ein Symbol für die …

    Moderation: Ulrike Simon
    Teilnehmer: Hans Demmel, Julian Reichelt, Barbara Tóth u.a.